Termin vereinbaren
Kontakt
Über das Jobcenter Worms

Verantwortlichkeiten des
Jobcenters Worms

Das Jobcenter Worms zahlt das Arbeitslosengeld II aus. Falls andere Mittel oder Sozialleistungen (wie z. B. Arbeitslosengeld) nicht ausreichen, übernimmt das Jobcenter also die finanzielle Grundsicherung von arbeitssuchenden Wormser:innen, um ihren Lebensunterhalt zu decken.

Derzeit betreut und berät der soziale Arbeitsmarktdienstleister ca. 6000 Bezieher:innen von Arbeitslosengeld II. Das oberste Ziel des Jobcenters ist es, diese Zahl möglichst zu senken, indem es die Bezieher:innen unterstützt, den eigenen Lebensunterhalt dauerhaft selbst bestreiten zu können. Dies ist auch für die gesellschaftliche Integration von großer Bedeutung.

Darüber hinaus berät das Jobcenter Worms seine Kund:innen zu leistungsrechtlichen Angelegenheiten – ebenfalls mit dem Ziel, die Hilfebedürftigkeit zu überwinden.

Das Jobcenter Worms berät zudem interessierte Wormser Arbeitgeber:innen bei der Einstellung von (Langzeit-)Arbeitslosen. Zugleich unterstützt es bei der Personalsuche und entscheidet über mögliche Lohnzuschüsse.

Das Jobcenter als gemeinsame
Einrichtung von Bund und Kommune

Das Jobcenter Worms ist eine sogenannte „gemeinsame Einrichtung” von Bund und Kommune. Gemäß § 44c Sozialgesetzbuch II sind die beiden Träger die Bundesagentur für Arbeit und die Stadt Worms. Die Arbeit des Jobcenters Worms und seine Einbindung in die lokalen politischen, sozialen und wirtschaftlichen Strukturen der Stadt wird über drei
Entscheidungsträger/-gremien gesteuert:

Geschäftsführung

Die Geschäftsführung ist für die laufenden Geschäfte und die Umsetzung der fachlichen Aufgaben verantwortlich. Geschäftsführer des Jobcenters Worms ist Jürgen Rajewicz, der durch seinen Vertreter Markus Holzmann (links im Bild) unterstützt wird.

Trägerversammlung

Das Jobcenter Worms als gemeinsame Einrichtung hat eine Trägerversammlung. In der Trägerversammlung sind Vertreter:innender Agentur für Arbeit Mainz und der Stadt Worms je zur Hälfte vertreten. Derzeit gewählter Vorsitzender ist Herr Waldemar Herder, Beigeordneter der Stadt Worms.

Die Trägerversammlung bestimmt unter Beachtung der Zielvorgaben der Träger die strategischen Leitlinien und die Ziele der gemeinsamen Einrichtung.

Die Trägerversammlung entscheidet über organisatorische, personalwirtschaftliche, personalrechtliche und personalvertretungsrechtliche Angelegenheiten der gemeinsamen Einrichtung.

In der Trägerversammlung wird das örtliche Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm der Grundsicherung für Arbeitsuchende unter Beachtung von Zielvorgaben der Träger abgestimmt.

Beirat

Mindestens zweimal jährlich tagt der Beirat des Jobcenters Worms. Den Vorsitz führt die derzeit gewählte Vorsitzende Frau Heike Strack (Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Mainz).

Die 20 Mitglieder dieses Gremiums setzen sich aus Vertreter:innen der Wohlfahrtsverbände, der politischen Fraktionen im Rat der Stadt Worms, der Kreishandwerkerschaft, der IHK, Gewerkschaften, Kirchen und Vertretern des Stadtsportverbandes zusammen.

Der Beirat hat eine Beratungsfunktion, er soll bei der Entwicklung von regionalen Lösungskonzepten helfen, die Rahmenkriterien der Arbeitsmarktpolitik mit erarbeiten, Zukunftsthemen ansprechen und den gesellschaftlichen Konsens fördern.

Geschäftsführung
Trägerversammlung
Beirat

    Online Terminvereinbarung

    Hinweis zur Terminvereinbarung
    Aufgrund der aktuellen Situation ist derzeit leider keine gewöhnliche Terminvereinbarung möglich. Sie können das Kontaktformular nutzen um mit uns in Kontakt zu treten.

    Allgemeiner Hinweis:
    Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich einverstanden, dass eine E-Mail mit Ihren Angaben an das Postfach des Jobcenter Worms erzeugt und versandt wird. Das Jobcenter Worms verarbeitet Ihre Daten entsprechend der geltenden Datenschutzgrundverordnung.

    Rufen Sie uns an
    Terminwünsche
    können per Telefon: 06241 906-555 oder 06241 906-778 mitgeteilt werden.
    (Montag bis Freitag von 8.00—16.00 Uhr)
    Senden Sie uns eine Mail

    oder nutzen Sie unser Kontaktformular