kopfbild

Geldleistungen – Wohnen und Umzug

Die Beurteilung der Angemessenheit der Kosten der Unterkunft, richtet sich nach dem Einzelfall und den individuellen Verhältnissen. Die Angemessenheitsgrenzen legt die Stadt Worms fest.

Zusätzlich werden die Heizkosten in tatsächlich zu zahlender Höhe übernommen, sofern sie angemessen sind.

Eine Tabelle mit den maximalen Richtwerten finden Sie hier als PDF zum Download:
Tabelle angemessene KDU

 
Damit das Jobcenter bestimmte Kosten übernehmen kann (Umzugskosten), muss der Sachbearbeiter eine schriftliche Zusicherung erteilen, und zwar vor Abschluss eines (neuen) Mietvertrages.
Wenn Sie umziehen möchten, sprechen Sie bitte am Empfang des Jobcenters vor.  Der Sachbearbeiter muss prüfen, ob der Umzug notwendig und die neue Miete mit Nebenkosten angemessen ist. Denken Sie bitte auch an die Kündigung und die Einhaltung der Kündigungsfrist Ihres bisherigen Mietvertrages! Bitte beachten Sie, dass für eine darlehensweise Übernahme der Mietkaution oder Mietschulden die Stadt Worms zuständig ist.

Antrag auf Zusicherung zur Berücksichtigung der neuen Miete nach § 22 Absatz 4 Zweites Buch Sozialgesetzbuch (SGB II)(PDF).